FAQ

Bitte klicken Sie auf eine Frage, um mehr Informationen zu erhalten.

Welche psychologischen Methoden werden im GMZ durchgeführt?

Wir führen Meditationen und Coaching von Gruppen oder Einzelpersonen durch. Aber auch Supervisionen und Psychotherapien finden im GMZ statt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der sinnzentrierten Psychotherapie nach Viktor Frankl. Selbstverständlich wird aber in manchen Fällen Fächerübergreifend gearbeitet. So werden sie auch Elemente der systemischen Therapie, der Maltherapie oder auch Imaginationsübungen und Visualisierungen erleben können. Im Vordergrund steht jedoch das Gespräch mit der Analyse des eigentlichen Problems. Daran schließt eine mögliche Lösungsstrategie mit den verschiedensten Methoden an.

Was passiert bei einer Psychotherapie, psychologischen Beratung oder Coaching?

In der ersten Stunde wird das eigentliche Problem von ihnen erfragt. Sie haben genügend Zeit um ihre Sorgen, Probleme, Gefühle und Gedanken zu äußern. Im Anschluss daran wird gemeinsam nach einer Lösung gesucht. Dabei wird besonders auf ihre Gefühle im privaten und beruflichen Kontext eingegangen. Manches Mal genügt eine einzige Stunde dazu um eine Lösung zu finden, manches Mal benötigt es zwischen 10 und 20 Stunden bis eine passende Bewältigungsstrategie für sie gefunden werden kann. Neben dem Gespräch können auch andere Methoden verwendet werden. Zum Beispiel Elemente aus der Entspannungstechnik oder dem systemischen Familienbrett oder auch Elemente aus der Maltherapie. Auch mit Bilderkarten oder Textlesungen wird hin und wieder gearbeitet.

Beim Coaching geht es vor allem um Bereich aus dem beruflichen Alltag. Bei der psychologischen Beratung werden alle individuellen Bereich aus Familie, Beruf und Alltag beleuchtet und bei der Psychotherapie geht es ähnlich wie bei der psychologischen Beratung um alle individuellen Bereiche, jedoch auch um krankhafte Prozesse und psychische Erkrankungen, wie zum Beispiel einer Depression oder Angst-Panikerkrankung.

Was ist Mediation?

Mediation ist ein Verfahren zur Lösung von Konflikten zwischen zwei Personen oder zwei Gruppen von Menschen. Dabei bedient sich die Mediation der natürlichen Kommunikationsregeln. Das einfachste dabei ist, dass jeder der beiden Parteien die Möglichkeit bekommt in Ruhe seine Sichtweise einmal darzustellen. Aber auch die gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg ist ein weiteres Element der Mediation. Die Mediation wird heute auch vom Gericht bei Scheidungen oder anderen Streitfragen eingesetzt. Die Lösung die am Ende herauskommt, soll für beide Parteien wünschenswert und auch rechtlich vor dem Gesetz standhalten können. Mediation ist ein Kommunikationsverfahren welches durch das österreichische Zivilrechst-Mediationsgesetz geregelt ist.

Was ist Supervision?

Bei der Supervision werden einzelne Personen oder Gruppen von einem Supervisor supervidiert. Man lernt sein berufliches oder auch ehrenamtliches Handeln zu verbessern. Dabei wird besonderes auf die Beziehungsdynamik und die Rollenverteilung von sich und den Mitarbeitern beziehungsweise den Klienten geachtet. Supervision kann auch als Lehrsupervision für Psychotherapeuten in Ausbildung und psychologische Berater in Ausbildung stattfinden. Dabei werden die Klienten Beispiele aus der eigenen Praxis supervidiert. Supervision kann aber auch für Mitarbeiter einer Firma stattfinden. Auch hier wird auf die Rollenverteilung und die Beziehungsmuster der Mitarbeiter untereinander eingegangen.

Kann man sich auch über Skype beraten lassen?

Ja, auch eine Beratung über Skype ist möglich. In diesem Fall besteht jedoch keine Verrechnungsmöglichkeit mit der Krankenkasse. Bitte melden sie sich auch für Skype Beratungen unter der Telefonnummer +43 316 / 38 15 700 bei der Sekretärin an. Sie vergibt Ihnen dann einen Termin.

Was kostet eine Behandlung?

Grundsätzlich ist das GMZ ein Privatambulatorium. Sie können aber einen Teilbetrag bei der jeweiligen Krankenkasse einreichen. Die Stunde kostet 115,– Euro. Sie haben auch die Möglichkeit sich über Skype beraten zu lassen. In diesem Fall ist jedoch keine Rückerstattung der Krankenkassen möglich.

Wie erfolgt die Kontaktaufnahme zum GMZ

Sie können uns unter der Telefonnummer+43 316 / 38 15 700 anrufen und einen Termin ausmachen. Sie können sich aber auch per Email unter office@gstirner.com anmelden. Wenn sie den Erstkontakt per Skype wünschen, so bitten wir Sie uns falls Befunde oder Arztbriefe vorhanden sind, uns diese vorher zukommen zu lassen. Ansonsten vereinbaren sie einfach einen Skype Termin per Telefon oder Email.

Mit welchen Problemen kann ich zum GMZ zur Beratung kommen?

Bitte lesen sie unter „Therapeutisches Angebot“ hier weiter.